Hochsexualisierte Begegnungen gibt es "hier" ja sonst nicht.

#Köln macht mich wütend. Zwar gibt es schon einige kluge Kommentare dazu im Netz zu finden, die den Rassismus und Sexismus, die in dieser Diskussion Hand in Hand gehen entlarven, nach dem SZ-Posting mit dem Zitat: "Viele junge Muslime können nicht entspannt dem anderen Geschlecht begegnen. Das sind jedes Mal hochsexualisierte Situationen" platzt mir nun allerdings der Kragen. *Triggerwarnung*


mehr lesen

#mutterkörper oder wie ich lernte meinen Bauch zu lieben

Das Frühe Vogerl ruft zu einer Blogparade auf. Es geht darum, wie sich das Körpergefühl seit der Mutterschaft verändert hat. Ausschlaggebend dafür war eine kleine Diskussion über MILFs. Auf die bin ich ja nicht sooo gut zu sprechen. Aber über meinen Postschwangerschaftskörper spreche ich gerne. Denn der ist gleich wie der davor. Aber diesen hier liebe ich...


#mutterkörper
© Chloe Trayhurn
mehr lesen

#WasAndersWäre, wenn ich ein Mann wäre

 

 

Generell bin ich ja kein großer Fan von Blogstöckchen. Aber Almut Schnerrings Fragen (Autorin der Rosa-Hellblau-Falle) haben mich dann doch lange beschäftigt. Was anders wäre, wäre ich ein Mann bzw. was tue ich nur, weil ich eine Frau bin? Darüber hab ich mal nachgedacht...

© Katja Grach - was änders wäre, wenn ich ein Mann wäre
mehr lesen

Vom Fasten und Legenden der Leidenschaft

 

Das ist jetzt wieder mal ein persönlicher Text. Seit 35 Tagen - wenn ich mich nicht verzählt habe - faste ich "Selbstaufgabe". Außerdem habe ich durchaus (trauma)pädagogisch gesehen tatsächlich wertvollen Content in meinem Herzensklassiker "Legenden der Leidenschaft" (mit Brad Pitt in jungen Jahren!) gefunden und war in den letzten Wochen herzhaft faul. Nein, nicht faul. Ich habe "Selbstaufgabe" gefastet...

mehr lesen

Weil Aufwachen das Schönste ist

Lange hab ich überlegt, ob ich hier mal so ganz aktuelle Artikel schreibe. Aber jetzt ist da diese Familienbett-Debatte bei Stadt-Land-Mama und ein Kommentar, den ich wo anders dazu schreiben wollte ist dann plötzlich per Bestätigung-Mausklick verschwunden. Und ich so arrrrgh... Ihr kennt das vielleicht... Also hier mal kein Artikel mit generellen Pro und Contras, sondern einfach was mir bislang in der Diskussion fehlte: der IST-Zustand (nicht der Warum-Zustand). Ganz ohne irgendwelche wissenschaftlichen Belege, sondern einfach nur das Schöne.


© Chloe Trayhurn - Weil Aufwachen das Schönste ist - Familienbett
mehr lesen